Präventions- und Gesundheitsmanagement

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Grundsätze für Klienten/Patienten/Kunden/ Geschäftspartner 

(Die Kundenbeziehung entsteht durch eine schriftliche Beauftragung, diese kann auch per eMail erfolgen, im Notfall auch mündlich mit nachfolgender schriftlicher Bestätigung)

 

Die Maßnahmen, Diagnostik und Produkte beruhen auf dem von der www.ifoam.bio zugelassenen Standard  EcoWellness bzw. ÖkoWellness.

 

Die  Maßnahmen, Produkte und auch Ärzte und Kliniken  werden auf Basis der Grundsätze  des Standards und der Statuten des Vereines von dem unabhängigen, gemeinnützigen Verein I Q C e.V. Berlin (Vorsitz Univ.-Prof. Dr. rer.nat. Jürgen Vormann) qualifiziert und nach „best practice“ ausgesucht.

 

Es gelten für Produkte und Dienste die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Preise, die der Kunde erhalten hat bzw. in der Website www.ecowellness.eu bekanntgemacht werden.

Falls der Kunde oder Geschäftspartner mit dieser Website arbeitet, gelten die Datenschutzbestimmungen wie angeführt.

 

Einverständniserklärung und Aufklärung  im Falle einer Beauftragung einer therapeutischen Dienstleistung oder einer Evaluierung eines Produktes oder Dienstes 

 

Jeder Kunde/Klient/Patient, der schriftlich einen Auftrag für eine Dienstleistung erteilt, erklärt sich bereit, die persönlichen Daten und angeforderte, für die Diagnostik oder Evaluierung notwendigen Ergebnisse bisheriger medizinischer Untersuchungen mitzuteilen sowie – falls gewünscht auch anonym, ohne Angabe des Namens – Proben an das entsprechende Labor des Vertragspartners

zu schicken.

Im Falle der anonymen Weiterleitung dürfen nur der beratende Therapeut  bzw. ärztliche Supervisor des Vertragspartners und der verantwortliche GF des Vertragspartners den Namen und die Adresse und die Daten archivieren.

 

Die Proben und Untersuchungen werden verarbeitet, analysiert und Laborproben am Ende der Untersuchung zerstört.

 

Die Verarbeitung sämtlicher persönlicher – einschließlich sensibler – Daten dient ausschließlich dem Zweck, die gewünschte Dienstleistung zu erbringen. Dasselbe gilt auch für die Angaben im Fragebogen. Die Daten dürfen nur Ärzten, Dipl. Ernährungsberatern, Diätassistenten sowie anderen Beratern, die für den Kunden/Geschäftspartner tätig werden, kommuniziert werden. Sie werden weder unbefugten Dritten, weder dem Arbeitgeber des Kunden oder Behörden, noch den Angehörigen des Kunden zur Verfügung gestellt, auch nicht anderweitig verbreitet und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

Der Klient/Patient/ Kunde erklärt sich aber im Rahmen der für ihn zu leistenden Dienste und Beratungen, die seine Daten notwendig machen, bereit, seine Ärzte/Therapeuten von der ärztlichen Schweigepflicht zu befreien.

 

Wissenschaftliche Arbeiten aus den Daten zum Zwecke der Forschung werden nur in anonymer Form verwendet. Dazu gibt der Kunde/Patient/Klient seine Zustimmung.

 

Datenschutz

Kunden/Geschäftspartner können jederzeit ihre Rechte gemäß Art. 7 des Gesetzesbeschlusses Nr. 196/2003 und der jeweils geltenden Datenschutzverordnung ausüben, die es ihnen unter anderem ermöglichen:

  • eine Bestätigung über die Existenz oder Nicht-Existenz ihrer Daten in verständlicher Form zu erhalten, ferner Kenntnis über die Herkunft dieser Daten, sowie Logik und Zweck, die der Verarbeitung zugrunde liegen, sowie die Löschung, Umwandlung in anonyme Form bzw. Sperre von Daten, die das Gesetz verletzen, zu verlangen
  • eine Aktualisierung, Berichtigung oder – falls erwünscht – die Ergänzung jener Daten zu veranlassen, aber auch aus legitimen Gründen die Verarbeitung abzulehnen.

 

Zu diesem Zweck übermittelt der Kunde eine entsprechende Aufforderung per eMail an eine der untenstehenden eMail-Adressen oder deponiert seinen Wunsch in den Räumlichkeiten des für die Datenverarbeitung zuständigen Therapeuten.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung der persönlichen Daten sind die Therapeuten, Ärzte und Labore des EcoWellness-Netzwerkes und die Geschäftsführung.

 

Fragen / Kontakt bitte über

Büro Berlin:

eMail: berlin@oekowellness.de

Büro Wien:

eMail: wien@ecowellness.eu

 

Tel Sekretariat: +49 (0)30 -30366 5910

 

Wir bestätigen  bei  Erhalt des Auftrages  diese Bedingungen und  verpflichten uns, die Datenschutzerklärung zu achten und einzuhalten.

Bei einem Hinweis auf die Website und/oder den Ort, wo die AGB`s zu finden sind, ist eine Unterschrift für den Erhalt dieser AGB`s, für ihre Wirksamkeit nicht an die Unterschrift gebunden.

 

Die Geschäftsführung der EcoWellness Health Management Ltd. Wien, Birmingham, Berlin

 

Reinhardt Stefan Tomek           Regina Richter

 

AR-Vorsitz der wirtschaftlich berechtigten INtegrated ART I Holding AG Berlin: Dr. Stefan Lakonig

 

——————————————————————————————————————————–

 

Ich habe die AGB`s erhalten und zur Kenntnis genommen.

 

Unterschrift:

 

Name (lesbar):

Datum:

 

 

 

Version 10/2020

Präventions- und Gesundheitsmanagement

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Grundsätze für Klienten/Patienten/Kunden/ Geschäftspartner 

(Die Kundenbeziehung entsteht durch eine schriftliche Beauftragung, diese kann auch per eMail erfolgen, im Notfall auch mündlich mit nachfolgender schriftlicher Bestätigung)

 

Die Maßnahmen, Diagnostik und Produkte beruhen auf dem von der www.ifoam.bio zugelassenen Standard  EcoWellness bzw. ÖkoWellness.

 

Die  Maßnahmen, Produkte und auch Ärzte und Kliniken  werden auf Basis der Grundsätze  des Standards und der Statuten des Vereines von dem unabhängigen, gemeinnützigen Verein I Q C e.V. Berlin (Vorsitz Univ.-Prof. Dr. rer.nat. Jürgen Vormann) qualifiziert und nach „best practice“ ausgesucht.

 

Es gelten für Produkte und Dienste die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Preise, die der Kunde erhalten hat bzw. in der Website www.ecowellness.eu bekanntgemacht werden.

Falls der Kunde oder Geschäftspartner mit dieser Website arbeitet, gelten die Datenschutzbestimmungen wie angeführt.

 

Einverständniserklärung und Aufklärung  im Falle einer Beauftragung einer therapeutischen Dienstleistung oder einer Evaluierung eines Produktes oder Dienstes 

 

Jeder Kunde/Klient/Patient, der schriftlich einen Auftrag für eine Dienstleistung erteilt, erklärt sich bereit, die persönlichen Daten und angeforderte, für die Diagnostik oder Evaluierung notwendigen Ergebnisse bisheriger medizinischer Untersuchungen mitzuteilen sowie – falls gewünscht auch anonym, ohne Angabe des Namens – Proben an das entsprechende Labor des Vertragspartners

zu schicken.

Im Falle der anonymen Weiterleitung dürfen nur der beratende Therapeut  bzw. ärztliche Supervisor des Vertragspartners und der verantwortliche GF des Vertragspartners den Namen und die Adresse und die Daten archivieren.

 

Die Proben und Untersuchungen werden verarbeitet, analysiert und Laborproben am Ende der Untersuchung zerstört.

 

Die Verarbeitung sämtlicher persönlicher – einschließlich sensibler – Daten dient ausschließlich dem Zweck, die gewünschte Dienstleistung zu erbringen. Dasselbe gilt auch für die Angaben im Fragebogen. Die Daten dürfen nur Ärzten, Dipl. Ernährungsberatern, Diätassistenten sowie anderen Beratern, die für den Kunden/Geschäftspartner tätig werden, kommuniziert werden. Sie werden weder unbefugten Dritten, weder dem Arbeitgeber des Kunden oder Behörden, noch den Angehörigen des Kunden zur Verfügung gestellt, auch nicht anderweitig verbreitet und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

Der Klient/Patient/ Kunde erklärt sich aber im Rahmen der für ihn zu leistenden Dienste und Beratungen, die seine Daten notwendig machen, bereit, seine Ärzte/Therapeuten von der ärztlichen Schweigepflicht zu befreien.

 

Wissenschaftliche Arbeiten aus den Daten zum Zwecke der Forschung werden nur in anonymer Form verwendet. Dazu gibt der Kunde/Patient/Klient seine Zustimmung.

 

Datenschutz

Kunden/Geschäftspartner können jederzeit ihre Rechte gemäß Art. 7 des Gesetzesbeschlusses Nr. 196/2003 und der jeweils geltenden Datenschutzverordnung ausüben, die es ihnen unter anderem ermöglichen:

  • eine Bestätigung über die Existenz oder Nicht-Existenz ihrer Daten in verständlicher Form zu erhalten, ferner Kenntnis über die Herkunft dieser Daten, sowie Logik und Zweck, die der Verarbeitung zugrunde liegen, sowie die Löschung, Umwandlung in anonyme Form bzw. Sperre von Daten, die das Gesetz verletzen, zu verlangen
  • eine Aktualisierung, Berichtigung oder – falls erwünscht – die Ergänzung jener Daten zu veranlassen, aber auch aus legitimen Gründen die Verarbeitung abzulehnen.

 

Zu diesem Zweck übermittelt der Kunde eine entsprechende Aufforderung per eMail an eine der untenstehenden eMail-Adressen oder deponiert seinen Wunsch in den Räumlichkeiten des für die Datenverarbeitung zuständigen Therapeuten.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung der persönlichen Daten sind die Therapeuten, Ärzte und Labore des EcoWellness-Netzwerkes und die Geschäftsführung.

 

Fragen / Kontakt bitte über

Büro Berlin:

eMail: berlin@oekowellness.de

Büro Wien:

eMail: wien@ecowellness.eu

 

Tel Sekretariat: +49 (0)30 -30366 5910

 

Wir bestätigen  bei  Erhalt des Auftrages  diese Bedingungen und  verpflichten uns, die Datenschutzerklärung zu achten und einzuhalten.

Bei einem Hinweis auf die Website und/oder den Ort, wo die AGB`s zu finden sind, ist eine Unterschrift für den Erhalt dieser AGB`s, für ihre Wirksamkeit nicht an die Unterschrift gebunden.

 

Die Geschäftsführung der EcoWellness Health Management Ltd. Wien, Birmingham, Berlin

 

Reinhardt Stefan Tomek           Regina Richter

 

AR-Vorsitz der wirtschaftlich berechtigten INtegrated ART I Holding AG Berlin: Dr. Stefan Lakonig

 

——————————————————————————————————————————–

 

Ich habe die AGB`s erhalten und zur Kenntnis genommen.

 

Unterschrift:

 

Name (lesbar):

Datum:

 

 

 

Version 10/2020